Juni 1

0 comments

Der McDonald’s Trick für mehr Verkäufe


Bevor wir zum Artikel kommen:

Kennst du schon diese Anleitungen von mir?

Blog erstellen: Die ultimative Anleitung

Mailchimp Deutsch: Eine Anleitung

Schneller schreiben: 9 Tricks, die sofort helfen

Kreativität: 7 Methoden, die wissenschaftlich bewiesen sind


Es war ein komisches Bild.

Die Menschen saßen nicht in ihren Autos, sondern standen vor dem Restaurant.

Ein seltsames Phänomen für das Amerika der 50er Jahre.

Doch im Gegensatz zu allen anderen Auto-Restaurants brummte hier die Kasse. Menschen standen Schlange und der Umsatz stieg deutlich.

Dieses Restaurant ist heute weltberühmt: McDonald’s.

Was hatten die McDonald-Brüder geändert?

Warum war ihr Restaurant so erfolgreich?

Sie kündigten die Bedienung, die von Auto zu Auto laufen musste, um die Bestellung aufzunehmen. Stattdessen mussten die Menschen direkt an der Theke bestellen und ihr Essen selbst abholen.

Plus:

Es gab kein Besteck, sondern einfach nur Papiertüten. Somit sparten sich die McDonald-Brüder den sprichwörtlichen Tellerwäscher.

Und dann das Wichtigste:

Es gab fast keine Auswahl.

Zuvor bot McDonald’s eine breite Palette an Speisen an – inklusive Wraps, Sandwiches etc.

Doch dann bemerkten die Gründer eins:

80 Prozent aller Bestellungen sind gleich: Coke, Pommes und ein Burger.

Und somit verbannten sie alles andere von ihrer Speisekarte und verkauften nur noch genau das: Coke, Pommes, Burger.

Das Ergebnis?

McDonald’s wurde unfassbar lukrativ.

Und diese McDonald’s Methode sollte jeder Blogger anwenden.

Wie?

Finde die 80 Prozent und verbanne die restlichen 20 Prozent.

Wie sieht das konkret aus?

1) Finde den Kanal, über den die meisten Menschen auf deinen Blog kommen. Dann fokussiere dich darauf.

Bei mir ist das Google.

Bei dir kann das Facebook oder Pinterest sein.

Wofür du dich auch entscheidest – ziehe es durch.

Meistere diesen Kanal.

2) Finde die Art von Artikel, die den meisten Traffic und die meisten Shares bringen. Schreibe dann nur noch sie.

Heißt für mich: Ich veröffentliche selten einen Artikel.

Doch wenn ich einen veröffentliche, dann hat er das Potenzial bei Google auf Platz 1 zu landen.

So wie meine neuesten Artikel über Produktideen, das Werbetexten oder deutsche Blogs.

Alle auf Seite 1.

Alle auf Platz 1 bis 3.

3) Finde die Art von Produkten, die das meiste Geld bringen und fokussiere dich darauf.

Klingt sehr kapitalistisch, ich weiß.

Ich betreibe deshalb so gut wie kein Affiliate-Marketing (meine Affiliate-Einnahmen sind eher Taschengeld).

Sponsored Posts oder Werbung auf meinem Blog? Nie.

Stattdessen fokussiere ich mich auf das E-Book schreiben und verkaufen.

Und zwar nicht irgendwelche Bücher, sondern die Bücher, die Menschen wirklich kaufen wollen.

Heißt für dich:

Finde heraus, was 80 Prozent deines Erfolgs ausmacht und mach mehr davon.

Habe keine Angst, die restlichen 20 Prozent einfach liegenzulassen.

(Bei mir beschweren sich manchmal Menschen, warum es den Content Terminator nicht als PDF gibt. Sollen sie ruhig. Das gehört zu den 20 Prozent, die mir egal sind.)

Aus Angst bieten Blogger meist alles an. Und versuchen jeden Trend mitzumachen.

Sie machen alles, aber nichts gut.

Das Ergebnis?

Wenig Traffic, kaum Einnahmen.

Wenn du wissen willst, worauf ich mich fokussiere und was ich getrost sein lasse, dann komm in den Schreibclan.

Dort zeige ich dir, wie du mit 20 Prozent des Aufwandes anderer Blogger 80 Prozent der Ergebnisse erzielen kannst.

Ich verrate dir:

  • Warum mein Google-Ranking besser ist als das vieler großer Magazine
  • Wie ich mit meinen Artikel sogar vor Amazon stehe – danke an meinen Schreibstil
  • Wie ich meine E-Mail-Liste wachsen lasse und monatlich bis zu 300 neue Abonnenten bekomme
  • Wie ich meine Artikel schreibe – vom ersten Satz bis hin zum Schluss – sodass sie geteilt und verlinkt werden – und ich leide nie an einer Schreibblockade
  • Wie ich meine Bücher plane, schreibe und verkaufe, um mit ihnen 10.000+ Euro zu verdienen – so kannst du wirklich ein reicher Schriftsteller werden
  • Wie du dir als Blogger ein Business aufbaust, von dem du leben kannst

Was du nicht lernst: Das Roman schreiben.

Sprich:

Ich zeige dir den kompletten Weg des Bloggens von der Installation bis hin zu deinen ersten 10.000 Euro.

Hier ist der Link:

Der Schreibclan – Das 5-Schritte-Blogging-System von Walter Epp

Schreib großartig, sei großartig,

Dein Walter

PS

Weiterhin zeige ich dir wie du eine Landingpage erstellen kannst.


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Deine ersten 10.000 Leser:
Mit diesen 11 Rezepten in meinem E-Book.

>

Warning: A non-numeric value encountered in /home/customer/www/schreibsuchti.de/public_html/wp-content/plugins/mashshare-sharebar/includes/template-functions.php on line 133