September 29

0 comments

Newsletter Test

Es herrscht Krieg.

Es sterben keine Menschen, aber Blogs.

An der Front findet eine wahre Materialschlacht statt.

Content ist das Material – die Munition.

Wer mehr produziert, der gewinnt.

Bleibt noch die Frage:

Wie schaffst du es, täglich neuen Content zu erstellen, ohne dabei langweilig zu werden?

Hier sind drei Wege:

1) Die alte Erfindung

Als Thomas Edisons Fabrik niederbrannte, wurden zahlreiche Erfindungen und Patente vernichtet.

Doch er war nicht am Boden zerstört.

Stattdessen sagte er folgendes weltberühmte Zitat:

„Unsere ganzen Fehler verbrennen dort gerade und wir können nochmal ganz neu beginnen!“

Heißt für dich:

Finde alten Content, überarbeite ihn, mach ihn besser und veröffentliche ihn nochmal.

2) Der Ein-Satz-Trick

Häufig blockieren wir bei der Erstellung von Content, weil wir uns zu viel vornehmen.

Dieser furchteinflößende Berg namens Buch oder Artikel verjagt unsere Kreativität.

Da gibt es einen einfachen Trick:

Nimm dir vor, nur einen Satz zu schreiben.

Es ist wie mit M&Ms. Wenn du einen isst, dann isst du auch zwei. Und drei.

Und plötzlich ist die ganze Packung weg.

Genauso ist das beim Schreiben.

Nimm dir nur einen Satz vor.

Meist wird daraus eine ganze Seite.

3) Abwechslung

Die meisten Newsletter und Blogartikel klingen irgendwie gleich.

„3 Tipps für…“

„Der September Newsletter“

„Das Monats-Update“

Das ist so langweilig wie die Ansprache eines Schuldirektors.

Wie beim Essen kommt es auf die Abwechslung an.

Wenn du genau hinsiehst, dann habe ich einen bunten Mix aus:

– Anleitungen (Wie du einen Blog erstellen kannst)
– Meinungsartikel („Warum dein Marketing nicht funktioniert“)
– Geschichten („Wie Chris Rock 16.000 Menschen versammelte“)
– Listen („40 Blogs, die du kennen solltest„)

Egal wie gut eine Headline läuft.

Irgendwann geht sie deinen Lesern auf den Sack.

Also:

Schreibe wie ein Koch.

Nutze viele verschiedene Zutaten für eine gesunde Ernährung. Ein guter Mix macht einen guten Schreibstil aus.

All diese Zutaten und noch mehr verwende ich in meinem E-Mail-Money-System.

Dadurch schaffe ich es, täglich eine E-Mail zu schreiben.

Und damit auch noch Geld zu verdienen.

Klingt einfach?

Wenn du weißt, wie es geht, dann schon.

Doch das wissen nur die Wenigsten.

Wenn du zu diesem kleinen elitären Kreis von Menschen gehören möchtest, die mit ihrem Newsletter nicht nur heiße Luft, sondern auch echtes Geld verdienen, dann hier lang:

Das E-Mail-Money-System

Dort zeige ich dir mein einfaches, aber sehr effektives E-Mail-System.

Schreib großartig, sei großartig,

Dein Walter

PS
Die Aktion läuft nur bis Freitag Abend.


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Deine ersten 10.000 Leser:
Mit diesen 11 Rezepten in meinem E-Book.

>

Warning: A non-numeric value encountered in /home/customer/www/schreibsuchti.de/public_html/wp-content/plugins/mashshare-sharebar/includes/template-functions.php on line 133